塔城股票配资 期货配资市场分析 如何配资炒股 期货配资条件 经营股票配资 北仑配资公司 炒股配资 开股票配资公司 金景股票配资 配资公司资金批发 济南期货配资公司 期货配资旭隆股票 杭州股票期货配资 铁岭期货配资 北海期货配资 莆田期货配资 福鼎期货配资 海北股票配资 广东股票配资 配资网 阜阳配资公司 柳市期货配资 股票配资银泰开户 来宾股票配资公司 外汇配资公司 猫总期货配资 金昌股票配资 东商期货配资 532股票配资 佛山股票配资 米牛配资平台 炒股配资安全 高银期货配资 济宁期货配资 临沂期货配资公司 商品期货开户流程 百度

Amt des Kommissars: China ist gegen Einmischung in Hongkong-Angelegenheiten durch jegliche ausl?ndische Institution, egal auf welche Weise

百度 几年来,国家用税收的减法,换来了企业效益的加法,带来了经济发展的乘法。

HONGKONG, 4. Mai (Xinhuanet)?-- China sei gegen die Einmischung in Angelegenheiten von Hongkong durch jegliche ausl?ndische Institution egal auf welche Weise, sagte ein Sprecher des Amts des Kommissars des Au?enministerium Chinas in der Sonderverwaltungszone Hongkong (SVZ) hier am Donnerstag.

Die Exekutivkommission für China des US-Kongresses hielt vor kurzem eine Anh?rung über Hongkong ab und behauptete, dass ?Ein Land, zwei Systeme“ unter Erosion sei.

Als Reaktion auf Presseanfragen über die Ansichten des Amts zu dieser Angelegenheit sagte der Sprecher, dass in den letzten zwei Jahrzehnten, seit der Rückkehr Hongkongs, das Prinzip des ?Ein Land, zwei Systeme“, ?Hongkonger verwalten Hongkong“ und ein hoher Grad an Autonomie getreu umgesetzt worden seien.

Hongkong habe seinen Wohlstand und seine Stabilit?t aufrechterhalten, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die Einwohner von Hongkong volle Rechte und Freiheiten in übereinstimmung mit dem Gesetz gen?ssen.

?Dies ist eine Tatsache, die von jedem unvoreingenommen und in breitem Ma? anerkannt wird“, sagte der Sprecher. ?Die Entschlossenheit der chinesischen Zentralregierung zur Umsetzung von ?Ein Land, zwei Systeme“ auf eine vollst?ndige und aufrichtige Weise im Einklang mit der Verfassung und dem Grundgesetz bleibt unerschütterlich und wird sich nicht ?ndern.“

Hongkong sei eine Sonderverwaltungszone von China und die Angelegenheiten von Hongkong seien vollst?ndig Chinas innerpolitische Angelegenheit, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die betreffende Anh?rung bewusst richtig und falsch verwechsle aufgrund von Hintergedanken.

?Sie mischt sich eklatant in die Angelegenheiten Hongkongs ein und beeintr?chtigt offen Chinas innerpolitische Angelegenheiten“, sagte der Sprecher. ?Die chinesische Seite ist ernsthaft über diesen Schritt besorgt und lehnt ihn entschieden ab.“

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

Xinhuanet Deutsch

Amt des Kommissars: China ist gegen Einmischung in Hongkong-Angelegenheiten durch jegliche ausl?ndische Institution, egal auf welche Weise

GERMAN.XINHUA.COM 2019-12-08 16:04:35

HONGKONG, 4. Mai (Xinhuanet)?-- China sei gegen die Einmischung in Angelegenheiten von Hongkong durch jegliche ausl?ndische Institution egal auf welche Weise, sagte ein Sprecher des Amts des Kommissars des Au?enministerium Chinas in der Sonderverwaltungszone Hongkong (SVZ) hier am Donnerstag.

Die Exekutivkommission für China des US-Kongresses hielt vor kurzem eine Anh?rung über Hongkong ab und behauptete, dass ?Ein Land, zwei Systeme“ unter Erosion sei.

Als Reaktion auf Presseanfragen über die Ansichten des Amts zu dieser Angelegenheit sagte der Sprecher, dass in den letzten zwei Jahrzehnten, seit der Rückkehr Hongkongs, das Prinzip des ?Ein Land, zwei Systeme“, ?Hongkonger verwalten Hongkong“ und ein hoher Grad an Autonomie getreu umgesetzt worden seien.

Hongkong habe seinen Wohlstand und seine Stabilit?t aufrechterhalten, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die Einwohner von Hongkong volle Rechte und Freiheiten in übereinstimmung mit dem Gesetz gen?ssen.

?Dies ist eine Tatsache, die von jedem unvoreingenommen und in breitem Ma? anerkannt wird“, sagte der Sprecher. ?Die Entschlossenheit der chinesischen Zentralregierung zur Umsetzung von ?Ein Land, zwei Systeme“ auf eine vollst?ndige und aufrichtige Weise im Einklang mit der Verfassung und dem Grundgesetz bleibt unerschütterlich und wird sich nicht ?ndern.“

Hongkong sei eine Sonderverwaltungszone von China und die Angelegenheiten von Hongkong seien vollst?ndig Chinas innerpolitische Angelegenheit, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die betreffende Anh?rung bewusst richtig und falsch verwechsle aufgrund von Hintergedanken.

?Sie mischt sich eklatant in die Angelegenheiten Hongkongs ein und beeintr?chtigt offen Chinas innerpolitische Angelegenheiten“, sagte der Sprecher. ?Die chinesische Seite ist ernsthaft über diesen Schritt besorgt und lehnt ihn entschieden ab.“

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

010020071360000000000000011100001362598501
百度